Weinreise 2019 Deidesheim/Pfalz

Ausflug nach Deidesheim vom 19. bis 21. Juli 2019

Liebe Weinfreunde,

wir haben gestern und heute im Rahmen einer Vortour in Deidesheim recherchiert. Dabei ist uns  besonders positiv aufgefallen: Das Weingut Biffar, Falstaff- Aufsteiger des Jahres, direkt am Bahnhof.

Die japanische Kellermeisterin Frau Tokuoka hat früher für Reichsrat von Buhl gearbeitet und bietet sehr schöne Sekte an, die sechs Jahre auf der Hefe liegen, und ein japanisches Menü, das passend zu den Weinen zubereitet wird. Die Location ist ein Traum, wird Euch gefallen!

Wir haben daher umdisponiert: Am Sonntag, dem 21. Juli 2019 um 13.00 Uhr gibt es mittags ein japanisches Fünf-Gänge-Menü, das zum Wein des Weinguts Biffar vom Küchenmeister passend aus frischen Zutaten komponiert wird.

Als Unterkunft haben wir im Steigenberger Hotel Deidesheim, Am Paradiesgarten 1, ein Arrangement, das Geissbock-Wochenende,  zum Paket-Preis von 360 € pro Doppelzimmer / 244 € Einzelzimmer klar gemacht.

Es beinhaltet: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer / Einzelzimmer  vom 19. bis 21. Juli, ein Glas Pfälzer Kir zur Begrüßung, Frühstück vom Buffet, Abendessen am Ankunftstag, Deidesheimer Gastgeschenk sowie Sauna- und Dampfbadbenutzung.

Direkt am Hotel ist ein großer Parkplatz, es gibt aber auch im Hotel eine Tiefgarage, wo Ihr das Auto abstellen könnt. Der Preis für eine Verlängerungsnacht von Sonntag auf Montag ist angefragt.

Wir haben 20 Teilnehmer gemeldet und  9 Doppelzimmer und zwei Einzelzimmer  reserviert. Die Programmpunkte sind alle in Deidesheim fußläufig zu erreichen.

Die Bahnfahrt von Köln nach Deidesheim und zurück kostet 38,00 €, kann aber eventuell teurer werden, wenn wir andere Züge nehmen. Abfahrt in Köln ist am 19.01.2019 um 11:53 Uhr, Gleis 7 in Köln Hbf., Ankunft in Deidesheim ist 15:41 Uhr. Das Tourismusbüro ist direkt gegenüber von Bahnhof, das Weingut Biffar ist 250 m vom Bahnhof entfernt. Im Restaurant „Leopold“ beim Weingut von Winning werden wir ein Angebot eines Menüs anfragen, denn à la carte für 20 Personen hält ganz schön auf.

Bezüglich des japanischen Menüs zum Wein sollten wir uns überraschen lassen. Wir können aber individuelle Besonderheiten (zum Beispiel Glutenallergie, Abneigung gegen (rohen) Fisch oder Vegetarier) angeben, der Küchenchef nimmt darauf Rücksicht. Von dort aus sind wir ganz schnell wieder am Bahnhof.

Mit freundlichen Grüßen

Ursula Hartlapp-L, Barbara Schilling und Oliver Bernhard

 

Reiseplanung Deidesheim
19.7.2019
11:53 Uhr
Abfahrt Köln Hbf
15:41 Uhr Ankunft in Deidesheim
17:00 Uhr Sektprobe bei J. Biffar , Wein und Sekt, Im Katharinenbild 1, Deidesheim, sie fahren unsere Koffer mit ihrem Bus zum Hotel 15,00 €
Fußweg zum Steigenberger Hotel, Am Paradiesgarten 1, Deidesheim ca. 1,5 km
20:00 Uhr Abendessen im Steigenberger Hotel
20.7.2019
bis 10:50 Uhr
Frühstück
11:00 Uhr Kellerführung mit Weinprobe im Weingut von Winning, Weinstraße 10, Deidesheim 18,00 €
13:00 Uhr Mittagessen im Restaurant „Leopold“ , direkt neben von Winning
16:00 Uhr Weinprobe bei Siben Erben, Weinstraße 21, Deidesheim 18,00 €
19:00 Uhr Abendessen und Weinverkostung à la  carte  Winzerverein Deidesheim, Prinz-Ruprecht-Straße 8, 67146 Deidesheim
21.7.2019
10:00 Uhr
Stadtrundgang mit Führung incl. Weinmuseum Deidesheim, Abholung am Steigenberger und Ende bei Biffar 7,50 €
13.00 Uhr Japanisches 5-Gänge Menü bei J. Biffar , Wein und Sekt, Im Katharinenbild 1, Deidesheim 69,00 € Essen

22,00 € Wein

16:42 Uhr Abreise ab Deidesheim DB
19:05 Uhr Ankunft in Köln HBf

Hiermit buche ich das „Geissbock-Arrangement“ in Deidesheim  vom 19. bis 21. Juli 2019

____Doppelzimmer 360,00 € (Preis für zwei Personen)

____Einzelzimmer 244,00 €

____ Bahnanreise 38,00 €

____ Programmpaket (voraussichtlich 149,50 €)

____ Verlängerungsnacht

Besonderes (z. B. Allergien, Mobilitätseinschränkungen etc):

______________________________________________________________

______________________________________________________________

Ich erteile die Ermächtigung, die Anzahlung von 360,00 € (DZ) bzw. 244 € (EZ) von meinem Konto
(IBAN DE __ __   __ __ __ __   __ __ __ __   __ __ __ __   __ __ __ __   __ __ ) einzuziehen.

Datum:______________

Unterschrift: __________________________________