Probe am 16.4.2015

Weinprobe Weingut Adeneuer und Deutzerhof

Die Weingüter Adeneuer und Deutzerhof von der Ahr setzten unser Jahresthema „Ahrweine“ fort und zeigten die Stärken der Ahrweine: tiefgründige, mineralische Weine mit feiner Fruchtigkeit.
Die Probe am 16. April 2015, an der 23 Personen teilnahmen, darunter zwei Gäste, die auf die Punktung verzichteten, bewies eindrucksvoll, dass Adeneuer und Deutzerhof beide durchgehend auf hohem und sehr hohem Niveau arbeiten. Der Punktedurchschnitt bei beiden lag fast gleich mit 14,7 bzw. 14,6 Punkten, was auf überdurchschnittlich gute bis sehr gute Qualitäten hinweist.
Der Spätburgunder Winzersekt von Adeneuer, der die Probe eröffnete, zeigte mit einem Punktdurchschnitt von 14,1 und einem Preis von 12,50 € ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Bei den Weißweinen konnte der Spätburgunder Blanc de Noir von Adeneuer etwas mehr punkten als der Rosé und der Riesling „Alte Reben“ vom Deutzerhof, zumal er preislich erheblich günstiger ist (9,60 € gegenüber 16,00 € bzw. 15,00 €).
Dass die wahre Domäne der Ahr die Spätburgunder und Frühburgunder Rotweine sind hat sich einmal mehr gezeigt, wobei der Frühburgunder von Adeneuer mit 14,7 Punktdurchschnitt zum Preis von 15,00 € und der Frühburgunder von Deutzerhof mit 15,8 Punktdurchschnitt zum Preis von 25,00 € durchaus unterschiedlich abschnitten.
Besten Punktdurchschnitt erzielte der Spätburgunder JJ Adeneuer No 1 mit 16,0 bei einer Spannweite von 13 bis 18,5 Punkten und zum Preis von 22,00 €.
Dass es auch gute Dornfelder geben kann zeigte der Dornfelder Barrique vom Deutzerhof, der zum Preis von 16,50 € einen Schnitt von 14,8 Punkten erreichte, aber nicht so filigran war wie die Spätburgunder und Frühburgunder.
Bedenkt man, dass Adeneuer und Deutzerhof noch hochwertigere Weine anbieten, die jedoch den Etat unseres Konvents überfordern, bestätigt sich die Einschätzung, dass beide VDP-Spitzenweingüter sind, die auch im erschwinglichen Bereich ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis bieten.
Ursula Hartlapp-Lindemeyer


Wein des Monats: Probenergebnis
Name Adeneuer No.1
Rebsorte Spätburgunder
Jahrgang / Ausbau 2011/ Trocken
Lage / Region Ahrtal
Erzeuger / Anbieter Adeneuer
Preis / Punktedurchschnitt 22,00€/16 Punkte
Dieser Beitrag wurde unter Rückschau 2015 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.