Probe am 6. März 2014

Weingut Philipp Kuhn in Laubersheim


Wein des Monats: Probenergebnis
Name Rieslaner
Rebsorte Rieslaner
Jahrgang / Ausbau 2012 /süß
Lage / Region Pfalz/Deutschland
Erzeuger / Anbieter Weingut Philipp Kuhn
Preis / Punktedurchschnitt 19 EUR / 17,2 Pkt.

Mit dem Weingut Philipp Kuhn hatten wir einen außerordentlich guten Einstieg in das Thema Pfalz. Kein Wein schnitt in der Bewertung unter 14 Punkten im Durchschnitt ab. Das gibt es wirklich selten. Schon die weißen Burgunder Weine setzten Maßstäbe, an denen sich nachfolgende Weingüter werden messen lassen müssen. Auch die Rieslinge waren allesamt dicht und komplex. Besonders schön aus meiner Sicht war der Sauvignon Blanc, der sehr ausgewogen und schön fruchtig daher kam. Aber hier streiten sich wirklich die Geister.  Mit 14,0 hat dieser Wein die „schlechteste“ Bewertung der Probe im Durchschnitt erhalten. Die Spätburgunder sind auch ausgezeichnet und zeigen, was man mit dieser Traube machen kann. Heiß diskutiert wurden die roten Cuvées. Sie kamen nicht bei allen gleichermaßen an. Aber  auch hier zeigt sich an der durchschnittlichen Bewertungsnote, dass einige Teilnehmer/innen von diesen Weine auch hoch verzückt waren. Fazit. Mit Philipp Kuhn im Weinkeller kann man nichts falsch machen. Und es ist für alle Gelegenheiten etwas dabei.

Dieser Beitrag wurde unter Rückschau 2014 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.