Probe 10.10.2013

Göttelmann von der Nahe Geburtstagsprobe Dr. Bernd Lindemeyer und Ulla Hartlapp-Lindemeyer 


Wein des Monats: Link zum Probenergebnis
Name Dautenpflänzer Spätlese
Rebsorte Riesling
Jahrgang / Ausbau 2003 /süß
Lage / Region Münster-Sarmsheim / Nahe / Deutschland
Erzeuger / Anbieter Weingut Göttelmann
Vol% / RZ / RS 8,0 % /
Preis / Punktedurchschnitt 7 EUR / 17,3 Pkt.

Mit dieser Probe haben Dr. Bernd Lindemeyer und Ulla Hartlapp-Lindemeyer mit aktiver Unterstützung von Heinz-Theo Honnef dem Weinkonvent eine besondere Freude bereitet. Das Weingut Göttelmann ist immer noch ein Geheimtipp und wir konnten weine von ausgesprochen guter Qualität genießen. Schon die beiden Burgunder, die an den Beginn der Probe gestellt wurden, waren sehr schön komplex und fruchtig. Einzig eine ganz dezente Bitternote im Abgang missfiel einigen Mitgliedern ein wenig. Bei anderen löste aber gerade diese Note eine besondere Begeisterung aus. Die Rieslinge waren alle sehr sauber ausgebaut und gefielen sehr. Im Verlauf der Probe haben wir entschieden, die Probenreihenfolge etwas zu variieren und zum einen unterschiedliche Jahrgänge vom roten und vom schwarzen Schiefer gegeneinander zu probieren, aber auch den Unterschied zwischen dem roten und dem schwarzen Schiefer zu erfassen. Auch hier war das Bild nicht einheitlich und es wurde sehr lebhaft über die Weine diskutiert. Wein des Monats wurde dann der Süße Riesling Dautenpflänzer Spätlese, der immer noch perfekt steht und keinerlei unangenehmen Alterungsnoten aufwies. Dies ist umso bemerkenswerter, als dass 2003 ja das Jahr war, in dem es wochenlang  sehr heiß war und den Weinen aus diesem Jahr keine lange Haltbarkeit vorausgesagt worden war.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Rückschau 2014 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.