Herzlich Willkommen

… auf unserer Homepage, aber auch gerne bei unseren Proben. Seit vielen Jahren ist der Weinkonvent eine gute Adresse im Rheinland für Kultur und Wissen rund um den Wein.

Schauen Sie sich die zahlreichen guten Gründe an, die für eine Mitgliedschaft im Rheinischen Weinkonvent sprechen.

Seit 2019 veranstalten wir die Proben in der wineBANK Köln
https://www.winebank.de/koeln/ .

Die Proben finden in der Regel am zweiten Donnerstag im Monat statt und beginnen um 19:00 Uhr, Ende ist gegen 22:00 Uhr. Änderungen werden frühzeitig publiziert.

Die Probenpläne der zurückliegenden Jahre finden Sie im Archiv.
Haben wir Sie neugierig gemacht? Mailen Sie uns einfach:

bernhard@rheinischer-weinkonvent.de


Nächster Termin:

Donnerstag, 09. Mai 2019 – Weingut Murach
Das Familenweingut Friedolf Murach aus Aspisheim wird sich und die Weine vorstellen.
Als ein Familienweingut  in mitten der Rheinhessischen Toskana trifft traditioneller Weinbau auf moderne Kellertechnik. Die Philosophie des Weingutes ist es, das Optimum an Qualität aus den Trauben heraus zu holen und somit hochwertige Weine mit Frucht, Frische und Spritzigkeit zu erzeugen.
Seit dem Weinjahrgang 2015 gibt es zusätzlich eine neue Weinlinie im Sortiment. Die Generation IV steht für höchste Weinqualität alter Reben und spontan vergorene Weine. Hierbei  entstehen  individuelle Weine mit Ecken und Kanten, die bis zu 6 Monaten auf der Feinhefe lagern und somit ihren unverkennbaren Schmelz präsentieren.
JUNG, MODERN, ANDERS das ist Murachs Motto, welches sich auch seit neustem im neuen Etiketten-Design wiederspiegelt.

Wir freuen uns auf eine abwechslungsreiche und traditionsbewusste Weinprobe in der  wineBANK Köln, Sedanstr. 2 / Ecke Riehler Str. (Nähe Ebertplatz).

 

Das RWK – Jahr 2019

Hier finden Sie unser Jahresprogramm. Wenn Sie Interesse an der Teilnahme an einer unserer Proben haben, schreiben Sie uns einfach eine Mail. wir melden uns zeitnah – auf jeden Fall rechtzeitig zurück.

Das Jahresprogramm 2019

Die Veranstaltungsprogramme der zurückliegenden Jahre finden Sie im RWK Archiv.